Erstellt von Onlineredaktion | |   Blog
Messebesucher am Stand der hsag auf der E-world 2017

E-world 2017: drei Tage voller Energie

Nach etlichen Wochen der Planung und Vorbereitung war es endlich soweit – mit gepackten Autos und voller Elan ging es am 06. Februar nach Essen zur E-world energy & water, wo sich einen Tag später die Tore für die rund 25.000 Besucher öffneten.

Mit insgesamt 710 Ausstellern aus 30 Nationen konnte Europas Leitmesse der Energiewirtschaft neue Rekordzahlen verbuchen. Und natürlich war auch die hsag wieder mit einem Stand in Halle 3 vertreten.

Wir an Ihrer Seite – hsag

Unter dem Motto „Wir an Ihrer Seite – hsag“ stellten wir auf der dreitägigen Messe unsere Dienstleistungen aus den Bereichen Service, Beratung und Marketing & Neue Medien vor.

Die Kolleginnen und Kollegen vor Ort hatten viel zu tun: Für sie standen zahlreiche, bereits im Vorfeld vereinbarte, Termine im Kalender. Ein reger Austausch fand aber auch mit den spontanen Besuchern am Stand statt, die sich für die Leistungen der hsag interessierten. So konnten neue Kontakte geknüpft und bereits bestehende gefestigt werden.

Besonderen Anklang fanden unsere Leistungen für die neuen Herausforderungen im Zuge des Smart Meter Rollouts, von der Prozessbearbeitung bis hin zur vollständigen Umsetzung der iMSB-Abrechnung als BPO-Lösung. Diese bietet, wie auch unsere BPO-Lösung für Strom- und Gasvertriebe, durch die flexible Bereitstellung personeller Ressourcen bestmögliche Planungssicherheit, eine kosteneffiziente Arbeitsweise und bedarfsgerechte Skaliermöglichkeit für den Auftraggeber.

Ebenfalls großes Gesprächsthema war die bevorstehende Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG). Hierzu hat die hsag gemeinsam mit Prof. Dr. Friedemann Kainer von der Universität Mannheim einen Leitfaden mit einer Zusammenfassung der Auswirkungen sowie Handlungsempfehlungen zur Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern herausgebracht. Diesen konnten Besucher direkt in gedruckter Form mitnehmen.

Darüber hinaus hatte unser Produkt- und Implementierungsmanagement noch eine Produktneuheit parat. Vorgestellt wurde der Innovations-Radar, eine Ideenplattform für die Energiewirtschaft. Dabei werden verschiedenen Ideen von der hsag vorgestellt, von registrierten Nutzern bewertet und die beste Idee ausgearbeitet. Diese innovative Idee begeisterte Kunden und Messebesucher so sehr, dass bereits über Produkterweiterungen diskutiert wurde.

Ebenfalls reges Interesse löste das gemeinsam mit der DSC Unternehmensberatung und Software GmbH entwickelte Produkt „composition“ aus – eine integrierte Portallösung für die Energiewirtschaft auf Basis SAP for Utilities und SAP CRM. Somit erhalten Kunden eine komplett integrierte und plattformbasierte Portalllösung inklusive EVU-Website aus einer Hand. Aber auch unsere Positionierungs- und Digitalisierungsworkshops sowie vielfältige Onlineanalysen, zu denen es spezielle Messeangebote gab, und die neue Marke YESS (Your Energy Self Services) als neues Geschäftsmodell für Elektromobilität, kamen gut bei den Besuchern an.

Neben unseren Leistungen waren unsere liebevoll gestalteten hsag-Notfallboxen besonders beliebt, die entsprechend unserem Messemotto „Stets an Ihrer Seite – hsag“ mit kleinen Helfern für den Alltag ausgestattet sind.

Kurz gefragt: welche Zukunftsthemen beschäftigen Sie?

Auch dieses Jahr nutzten wir die E-world wieder für eine kleine Umfrage auf unserem Stand. Insgesamt 78 Besucher antworteten auf die Fragestellungen „Welche zwei Zukunftsthemen werden Sie dieses Jahr vorwiegend beschäftigen?“ und „Welche zwei Zukunftsthemen werden Sie im kommenden Jahr vorwiegend beschäftigen?“.

Das Ergebnis veröffentlichen wir in unserem nächsten Newsletter im März – also schnell noch anmelden.

Abschließend können wir auf eine erfolgreiche E-world 2017 zurückblicken. Herzlichen Dank an alle Kollegen und Partner für eine tolle Zusammenarbeit und vielen Dank allen Kunden und Besuchern für die vielen anregenden Gespräche und Diskussionen.

Zurück