Erstellt von Onlineredaktion | |   Blog
Energie sparen in Unternehmen

Wie können Sie in Ihrem Unternehmen Energie sparen?

Steigern Sie die Energieeffizienz Ihres Unternehmens und sparen Sie damit nicht nur Kosten, sondern tragen Sie auch zur Energiewende bei.

Gerade jetzt in der Zeit, in der die Tage noch immer sehr kalt sind, ist auch der Verbrauch von Energie oft sehr hoch. Davon sind nicht nur Privathaushalte betroffen, der Anteil am Energieverbrauch Deutschlands von Industrie, Handel und Gewerbe liegt bei fast 50%. Während Tipps, um zu Hause Energie zu sparen, geläufig sind, findet man solche Ratschläge für Unternehmen eher selten. Doch nicht nur für den Privathaushalt gibt es Tricks, mit denen man einfach Kosten einsparen kann ─ auch in Unternehmen lässt sich die Energieeffizienz leicht steigern. Solche Energiesparmaßnahmen entlasten nicht nur die Unternehmenskasse, sondern tragen auch dazu bei, langfristig die Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben zu sichern. Hier zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt, die Energieeffizienz Ihres Unternehmens zu steigern.

Welche Energiesparmaßnahmen lohnen sich für Unternehmen?

Der effektivste Weg, um Energie zu sparen, sind Modernisierungen, wie die Erneuerung von Fenstern und der Fassadendämmung oder der Tausch von Heizungs- und Druckluftsystemen. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen scheuen sich zwar häufig vor solch aufwändigen Maßnahmen. Gebäude, die sich hinsichtlich Energieeffizienz nicht auf dem neuesten Stand befinden, verbrauchen jedoch überdurchschnittlich viel Energie. Oft würden sich Sanierungen deshalb schon nach weniger als fünf Jahren lohnen. Zudem bietet der Staat Förderungen für Unternehmen an, die solche Schritte in Angriff nehmen. Spezielle Energiesparberater oder auch ein Energieaudit, welches für Unternehmen ohnehin verpflichtend ist, können hilfreich sein, um Energieeinsparpotenziale zu erkennen und zu entscheiden, welche Maßnahme für Ihr Unternehmen lohnenswert ist.

5 einfache Tipps zur Steigerung der Energieeffizienz

Dennoch steckt hinter Sanierungen ein größerer Aufwand, weshalb die Umsetzung einige Zeit in Anspruch nimmt. Neben solchen Modernisierungen können Sie aber auch bereits mit einfachen Ratschlägen die Energiekosten in Ihrem Unternehmen senken. Schon kleine Änderungen im Alltag, die keinen großen Aufwand mit sich bringen, steigern die Energieeffizienz erheblich. Hier finden Sie fünf Tipps, um den Energieverbrauch Ihres Unternehmens zu senken:

  1. Schalten Sie Ihre PCs während Pausen in den Ruhezustand.

  2. Setzen Sie anstatt herkömmlicher Glühbirnen Energiesparlampen, Eco-Halogenlampen oder LEDs ein.

  3. Bringen Sie in wenig genutzten Räumen Bewegungsmelder an und nutzen Sie Tageslichtsensoren oder Dimmer, um die Beleuchtung besser steuern zu können.

  4. Bringen Sie Zeitschaltuhren an, so können Sie garantieren, dass bestimmte Geräte nur angeschaltet sind, wenn sie wirklich gebraucht werden.

  5. Optimieren Sie Ihre Heizung, indem Sie jährlich Kontrollen, Reinigungen und Wartungen durchführen lassen.

Zurück