kontakt@hsag.info
+49 6221 89 378-0

Setzen Sie auf unsere umfassende EEG-Expertise

Einspeise-Kompetenz

Einspeise-Anfragen kundenorientiert und gesetzeskonform bearbeiten, Verträge und EEG-Vergütungen abwickeln oder Anlagenbetreiber kompetent beraten – das Spektrum der Aufgaben, die im EEG-Umfeld anfallen, ist vielfältig. Ob tatkräftige Unterstützung durch die hsag-Experten oder die Schulung Ihrer Mitarbeiter: Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Seite.

Das zeichnet unsere Arbeit aus

Kompetenz

Profitieren Sie von unserer lang­jährigen Expertise und praktischen Erfahrung im EEG-Umfeld.

Qualität

Qualität gehört zu unseren Unter­nehmens­­werten und ist als solcher in unserem Alltag fest verankert.

Lösungs­orientierung

Entscheiden Sie sich für maß­­geschnei­derte Leistungen, die auf die Bedarfe Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.

Zuverlässigkeit

Setzen Sie auf einen verläss­lichen und fairen Partner in Sachen Einspeise-Kompetenz.

Einspeise-Kompetenz: Unterstützung durch die hsag-Mitarbeiter

Warum ist es zurzeit so schwer, kompetentes Personal für Einspeise-Prozesse zu finden? Das liegt zum großen Teil an den fundierten Kenntnissen und Erfahrungen, die Mitarbeiter im EEG-Umfeld mitbringen müssen. Denn es geht nicht nur darum, kaufmännische Prozesse der Energiewirtschaft zu beherrschen und die gängigen Anwendungen wie SAP EEG Billing, Wilken oder Schleupen bedienen zu können. Um bspw. Einspeise-Anfragen korrekt zu bearbeiten oder Vergütungsmanagement effizient zu betreiben, bedarf es tiefgreifender Kenntnisse der gesetzlichen Anforderungen. So müssen bei Abrechnungen die Vorschriften der vergangenen 20 Jahren berücksichtigt werden. Wenn man noch nicht über die entsprechende Expertise im Unternehmen verfügt, nimmt es einige Zeit in Anspruch, um neues Personal einzuarbeiten.

Sie brauchen so schnell wie möglich Unterstützung? Kommen Sie einfach auf uns zu – gemeinsam finden wir die optimale Lösung!

Diese Kunden vertrauen uns schon

Westnetz GmbH: Langjährige Unterstützung durch hsag-Mitarbeiter

Bereits seit dem Jahr 2010 unterstützen hsag-Mitarbeiter die Westnetz GmbH, den größten Verteilnetzbetreiber Deutschlands, bei komplexen Einspeise-Prozessen. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und komplex: Sie umfassen den kaufmännischen Aufbau von Einspeise-Anlagen und deren Abrechnung sowie die Beratung von Anlagenbetreibern bei Fragen rund um das Thema „Einspeisen“.
Auch bei der Einführung von SAP EEG Billing im Jahr 2020 haben unsere Experten tatkräftig mitgewirkt. So gehörten bspw. der Aufbau von EE-Anlagen unterschiedlicher Energieträger in der Testumgebung, das Testing in Rücksprache mit der Westnetz und der SAP sowie die Fehleranalyse zum Aufgabenfeld unserer Mitarbeiter.

  • Westnetz hat in der hsag einen zuverlässigen Partner in Sachen Einspeise-Kompetenz gefunden. Die Kollegen überzeugen seit mehreren Jahren durch ihr umfassendes Fachwissen, ihre Erfahrung und eine außerordentliche Leistungsbereitschaft. Wir sind froh, sie an Bord zu haben.

    Karsten Peters, Abteilungsleiter Einspeiser Abrechnung, Westnetz GmbH

EEG-Grundlagenschulung: Verbessern Sie das Know-how Ihrer Mitarbeiter

Sie möchten als Anlagen- oder Netzbetreiber die Einspeise-Kompetenz in Ihrem Unternehmen aufbauen? Unsere Grundlagenschulung ist genau das richtige, um sich einen umfassenden Überblick über das Thema zu verschaffen. Denn unsere zertifizierten Trainer sind seit mehreren Jahren im EEG-Umfeld tätig und verfügen über ein breites praktisches Wissen.

  • Was sind die Inhalte der einzelnen EEG-Novellen?
  • Welche gesetzlichen Anforderungen sind bei der Abrechnung zu beachten?
  • Was muss man in Bezug auf die EEG-Sanktionen beachten?

Diese und andere Fragen rund um das EEG beantworten wir im Rahmen einer 1- bis 2-tägigen Schulung.

Die Schulungen finden vor Ort statt und setzen sich aus einem theoretischen Teil und praktischen Übungen zusammen. Bei Bedarf können praktische Übungen direkt in Ihrem System erfolgen. Am Ende der Schulung erhalten Teilnehmer ein Skript mit allen Unterrichtsmaterialien.

Kommen Sie noch heute auf uns zu und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Marktstammdatenregister:
Diese Aufgaben kommen auf Netzbetreiber zu

Seit Anfang 2019 ist das neue Marktstammdatenregister (MaStR) der Bundesnetzagentur online – bis spätestens 31.01.2021 müssen dort alle erneuerbare Energieanlagen erfasst sein. Zu Ihren Aufgaben als Netzbetreiber gehört es im ersten Schritt, die Anlagenbetreiber in Ihrem Netzgebiet über die Registrierungspflicht im MaStR zu informieren. Für die Registrierung an sich ist der jeweilige Anlagenbetreiber verantwortlich.

Nach der gesetzlich festgelegten Frist müssen Sie als Netzbetreiber die Anlagendaten abgleichen und bei Verstößen – bspw. bei fehlenden oder abweichenden Daten – die entsprechende Sanktionierung einleiten. Dafür bedarf es einer Schnittstelle, aus der die jeweilige MaStR-ID ersichtlich ist. Wir unterstützen Sie gerne beim Testing der Schnittstelle und stehen Ihnen beratend jederzeit zur Seite. Auch bei zeitaufwendigen Tätigkeiten aus dem Servicebereich, wie bspw. Datenabgleich oder Kommunikation mit den Anlagenbetreibern, sind Sie bei uns gut aufgehoben.

EEG-Experten finden: So einfach funktioniert’s mit der hsag

  • Initialer Austausch

    Im Rahmen eines Telefonats lernen wir uns gegenseitig kennen, sprechen über Ihre Vorstellungen und Bedarfe und definieren die Anforderungen.

  • Verfügbarkeit

    Auf Basis des ersten Gesprächs prüfen wir, welche hsag-Mitarbeiter für die Tätigkeit am besten geeignet sind und klären deren Verfügbarkeit.

  • Einsatz

    Anschließend finalisieren wir gemeinsam mit Ihnen die Details und bereiten den Einsatz vor.

Ihr Ansprechpartner

myriam4

Myriam Klietsch

Vertriebsinnendienst

Kontaktanfrage
T +49 6221 89 378-55

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie unser umfassendes Leistungsportfolio entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft.