Unser Team

Unser Team besteht aus versierten Mitarbeitern mit einem breiten Erfahrungsspektrum.

Die Führungskräfte der hsag zeichnen sich dabei nicht nur durch ihr Fachwissen aus, sondern auch im Engagement für ihre Mitarbeiter. So können sie nicht nur unsere Kunden sondern, auch unsere Mitarbeiter bei Ihren täglichen Aufgaben und Herausforderungen optimal unterstützen.

Am 1. Januar 2011 startete ich bei der hsag als Bereichsleiterin Sachbearbeitung/Service. Der Einstieg fiel mir leicht, weil mir die hsag bereits von Auftraggeberseite her ein Begriff war. Zudem verlief mein Start in der Energiewirtschaft ähnlich wie bei vielen hsag-Sachbearbeitern: Als Quereinsteiger mit kaufmännischer Ausbildung begann ich im Oktober 2000 beim Kundenservice auf Vertriebsseite und konnte mich anschließend in verschiedensten Aufträgen fachlich weiterentwickeln. Seit Abschluss meines BWL-Fernstudiums Ende 2002 übernahm ich neue spannende Aufgaben als Fachcoach, Team- und Projektleiter und schließlich als Bereichsleiterin. Der hsag-Geschäftsbereich Sachbearbeitung entwickelte sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich. Mein Schwerpunkt liegt hier auf der Betreuung der reisenden Mitarbeiter. Durch die Führung im Team können wir unsere Mitarbeiter und Projekte adäquat betreuen und sind bereit für weiteres Wachstum. 
Meine Arbeit mag ich sehr, weil unsere Teams immer wieder neue herausfordernde Projekte meistern und wir unsere Auftraggeber mit Qualität, Flexibilität und Effizienz überzeugen. In den nächsten Jahren stehen wir zusammen vor der Aufgabe, die neuen Chancen des Marktes zu erkennen und zu nutzen.

Im Mai 2012 startete ich bei der hsag als Projektleiterin für ein Kundenprojekt, bevor ich Ende 2013 die Fachbereichsleitung im Bereich Professional-Service übernommen habe. Nach über 13 Jahren Erfahrung in festen Strukturen eines Stromkonzernes in unterschiedlichen Bereichen wurde mir der Einstieg von allen neuen Kollegen sehr leicht gemacht. 
Zu meinen Aufgaben gehört unter anderem die Steuerung und Entwicklung der Projekte des Fachbereichs, die Betreuung unserer Mitarbeiter, die Erstellung von Kapazitäts- und Personaleinsatzplanung, und die Betreuung von Kundenprojekten. Hier fungiere ich auch als Schnittstelle zum Auftraggeber für übergreifende Fragen. Ich bin laufend in unseren Projekten und Niederlassungen unterwegs und stehe ständig im direkten Kontakt mit den anderen Bereichen der hsag. Meine Tätigkeit ist mit sehr viel Abwechslung verbunden und ich habe jede Menge Spaß bei der Arbeit. Da ich eine aktive Persönlichkeit bin, kommen mir unsere Strukturen und die Abwechslung sehr entgegen. Gemeinsam entwickeln wir mit viel Teamarbeit unsere Bereiche und uns selbst weiter.

Im September 2017 führte mich mein Weg zur hsag. Als Bereichsleiter Prozess-Service leite ich die Standorte Gera und Chemnitz und bin gemeinsam mit meinen erfahrenen Teams Leistungserbringer für komplexen Sachbearbeitungs- und Kundenserviceleistungen.

Als Bereichsleiter Kundenservice konnte ich in meinem bisherigen beruflichen Leben Erfahrungen in verschiedenen Branchen sammeln. Mein Fokus lag dabei in der Organisation und Steuerung von Frontoffice- und Backofficeprojekten in den Branchen Telekommunikation, Energiewirtschaft sowie dem Gesundheitswesen.

Von 2012 bis 2015 verantwortete ich als Bereichsleiter eines Netzentgeltabrechnungsunternehmens den Aufbau und die Steuerung umfangreicher Abrechnungsleistungen in der Wohnungswirtschaft.

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen lag mein Fokus dann von 2015 bis 2017 auf dem Ausbau des First-Level-Supports für bundesweit agierende Krankenkassen sowie der Sicherstellung der Servicelevel beim Vitaldatenmonitoring in der Patientenbetreuung.

Durch die aktuellen Innovationen in den einzelnen Branchen sehe ich die Zukunft in der Entstehung neuer Geschäftsfelder, welche sich im Rahmen von „Smart Home“ entwickeln werden. Ich freue ich mich darauf, mit meinen Erfahrungen und gemeinsam mit meinen fachlich versierten Teams der hsag das weitere Zusammenwachsen der Bereiche „Energiewirtschaft - Wohnungswirtschaft - medizinische Versorgung“ begleiten zu dürfen.

Die „smarte Zukunft“ hat begonnen…

Am 1. Juli 2015 startete ich bei der hsag als Fachbereichsleiter im Bereich Prozess-Service. Von Anfang an fühlte ich mich bei der hsag gut aufgehoben. Zum einen waren die Kollegen sehr hilfsbereit bei der ersten Orientierung. Zum anderen zeigte sich schnell, dass meine Vorerfahrungen aus über 10 Jahren in verschiedenen Führungspositionen bei Dienstleistern im Bereich des Kundenmanagements hilfreich sein würden. Dies galt im Besonderen für meine Projekte in der Energiewirtschaft, wie beispielsweise dem Neuaufbau eines Kundenservices, die Qualitätssicherung der Vertragserfassung für einen Energiekonzern oder auch die Mitarbeit bei der Reorganisation eines länderübergreifenden IT-Supports. 
In meiner jetzigen Funktion unterstütze ich meine Bereichsleitung in der Führung und Weiterentwicklung des Prozess-Services an unseren Standorten. Dies beinhaltet sowohl die Führung der Mitarbeiter als auch das Projektmanagement der einzelnen Kundenprojekte. Für meinen Hauptstandort Münster kommen noch die Aufgaben der Standortleitung hinzu. Ich liebe die Abwechslung und hohe Taktung in meiner Funktion, denn im Grunde ist kein Tag wie der andere.
Ich freue mich, mit jedem Projekt noch tiefer in die spannendsten Winkel unserer Branche einzutauchen.

Seit Mai 2013 bin ich Leiter der Abteilung Marketing und Neue Medien bei der hsag. In der Energiewirtschaft bin ich seit fast 20 Jahren tätig. Dabei habe ich die verschiedensten Positionen aus unterschiedlichen Bereichen inne gehabt: Von der IT über die Entwicklung, dem Prozessmanagement und der Prozessoptimierung, IT-Security bis hin zu Handel, Vertrieb, Marketing und den neuen Medien. Letztere beiden sind heute mein Kerngebiet und durch die Erfahrungen aus den anderen Funktionen kann ich die Anforderungen der Energiewirtschaftsunternehmen hinsichtlich ihrer medialen Präsenz sehr gut nachvollziehen.

Von Beginn an reizten mich bei der hsag die vielen Freiräume und Gestaltungsmöglichkeiten, die uns das Management für die Umsetzung unserer Kundenprojekte einräumt. Diese Einstellung ermöglicht es uns, dem Kunden optimale Wege für deren Zielerreichung aufzuzeigen und ihn bei der Umsetzung zu unterstützen.

Ich bin seit dem 08. Januar 2008 bei der hsag und zähle somit fast zu den Gründungsmitgliedern. Meine Laufbahn bei der hsag begann ich im Bereich Service und hatte das Glück, in vielen herausfordernden Projekten unterwegs zu sein. Später habe ich mich in den Arbeitsgebieten Prozess- und Projektmanagement weitergebildet und meine Kenntnisse in verschiedenen Kundenprojekten vertieft.

Bei der hsag leite ich seit April 2015 den Bereich Beratung, in dem ich seit Oktober 2011 als Consultant eingesetzt war. Der Job ist sehr abwechslungsreich und herausfordernd. Ich nehme meine Aufgaben mit großer Leidenschaft an und habe Spaß daran, weil man dadurch in Kontakt mit neuen innovativen Ansätzen aus der Energiewirtschaft und interessanten Leuten bleibt.

Meine Laufbahn bei der hsag begann im Februar 2011 mit meinem Einstieg in die Softwareentwicklung im Rahmen der Abschlussarbeit meines Masterstudiums der Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums habe ich dann als fest angestellter Softwareentwickler unsere Softwareprodukte der EDIcat-Familie mit entwickelt und die Einführungsprojekte bei Kunden betreut. Diese spannende Erfahrung war für mich ein hervorragender Einstieg in die Themenvielfalt in der Energiewirtschaft. Somit war die Entscheidung für mich dann auch klar, die sich Mitte 2012 gebotene Chance zu nutzen: Der Aufbau des Produktmanagements als neue Abteilung. In meiner Tätigkeit als Produktmanager bin ich seitdem für die Identifizierung neuer, vielversprechender Themenfelder für aktuelle und potentielle Kunden sowie die Konzeption und Umsetzung entsprechender Lösungen verantwortlich. Hierfür vertrete ich die hsag in dem Branchenverband Bund der Energiemarktdienstleister (BEMD) und stehe in engem Austausch mit Verantwortlichen aus Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken. Dies ist ein enorm breites Betätigungsfeld, in dem man durchweg mit stets neuen und innovativen Themen zu tun hat und eine Menge interessanter Menschen kennenlernt.

Parallel zum Wechsel ins Produktmanagement konnte ich zudem noch ein von der hsag unterstütztes Promotionsstudium an der Universität Mannheim verwirklichen. Hierbei beschäftigte ich mich im Rahmen meiner Forschung mit Geschäftsprozessmanagement und der Balance zwischen IT-gestützter Effizienz und Flexibilität für einzelne Geschäftsprozesse. Dies war und ist ein Thema, das auch in der Energiewirtschaft und damit für meinem Praxisalltag hochgradig relevant ist.

Im Oktober 2011 begann mein Weg bei der hsag als Verwaltungs- und Personalsachbearbeiterin. Mit dem Wachstum des Unternehmens in den Jahren 2012 und 2013 wuchsen auch die Aufgaben in der Personalabteilung. Die klassische Personalverwaltung wurde um viele neue strategische Themen ergänzt. Nach Abschluss meines berufsintegrierten Bachelor-Studiums nahm ich deshalb im Frühjahr 2013 die Position als Personalreferentin ein und ergänzte meine fachlichen Fähigkeiten im Anschluss durch ein auf Personalwesen spezialisiertes, nebenberufliches MBA-Studium. Seither haben wir in Einzel- und Teamprojekten sowie in Zusammenarbeit mit Führungskräften und Mitarbeitern verschiedenste Themen vom betrieblichen Vorschlagswesen über die Ausbildung von Trainern bis hin zu einem umfassenden Gesundheitsmanagement umgesetzt. Diese Vielfalt an Aufgaben und die Entwicklung und Umsetzung von neuen, zukunftsorientierten Projekten begleitend zu einem gut strukturierten Tagesgeschäft begeistern mich jeden Tag aufs Neue. Ich freue mich auf weitere Jahre, in denen wir ein Arbeitsumfeld schaffen können, in dem unsere Mitarbeiter persönlich und fachlich gemeinsam mit der hsag wachsen können.

Ihr Ansprechpartner