Mitarbeiter kommen zur Unterstützung

Überlastschutzversicherung | Für Ihre Belastungsspitzen

Immer neue Rahmenbedingungen sowie interne und externe Fristen zwingen Energieversorgungsunternehmen zu besonders effizienter, flexibler und zuverlässiger Bearbeitung ihrer Prozesse. Die steigende Komplexität der Aufgabenstellungen erfordert qualifiziertes Personal mit hervorragenden Prozess- und Branchenkenntnissen. Besonderer Druck entsteht, wenn diese Leistungsträger ausfallen, durch Projektarbeit aus dem Tagegeschäft abgezogen werden müssen oder das Arbeitsaufkommen im Jahresverlauf starken Schwankungen unterliegt.

Überlastschutzversicherung

Hochqualifizierte Mitarbeiter für Ihre Belastungsspitzen

Sichern Sie sich ab, damit alle Ihre Arbeiten fristgerecht erledigt werden – ohne Rückstandspakete. Energieunternehmen müssen heute sehr viele Anforderungen fristgerecht erfüllen. Für Anbieterwechselprozesse oder An- und Abmeldungen für Stromvertrieb oder Netznutzung sind die gesetzlichen Fristen einzuhalten. Die Bilanzierung von EEG-/KWK-Anlagen muss fristgerecht erfolgen, da der Netzbetreiber ansonsten in Vorleistung gehen muss. Für die Jahres-/Monatsabrechnungen müssen alle Anlagen sowohl netz- wie auch vertriebsseitig erfasst sein, damit die Abrechnungen fristgerecht erstellt werden können.

Bei Ausfall von Mitarbeitern oder schwankendem Nachfragevolumen können sehr schnell Engpässe entstehen. Mit der Überlastschutzversicherung der hsag sind Sie gegen die Folgen der Engpässe abgesichert. Sie sparen sich damit zum Beispiel Pönalen, Folgekosten durch Datenrückstände und Liquiditätsverluste.

Ihr Ansprechpartner

Wie funktioniert die Überlastschutzversicherung?

Sie ordern bei der hsag ein „Kontingent“.

Je nachdem, wie hoch Ihre Überlastspitzen sind, können Sie zwischen drei verschiedenen Kontingenten wählen.

  • 1/4  Kontingent = 500 Mitarbeiterstunden
  • 1/2  Kontingent = 1.000 Mitarbeiterstunden
  • 1     Kontingent = 2.000 Mitarbeiterstunden

Dieses Kontingent sichert Ihnen innerhalb von 2 Tagen nach schriftlicher Bestellung (auch elektronisch) den Zugriff auf qualifizierte Sachbearbeitung durch Mitarbeiter der hsag zu. Die von der hsag angebotenen Prozesse werden zwischen Ihnen und der hsag im Vorfeld festgelegt und sind als Anlage zu dem Vertrag in der Prozessliste detailliert aufgeführt. Sonderkontingente oder Einsätze bei Ihnen vor Ort sind selbstverständlich möglich.

Nach der Reaktionszeit haben Sie Anspruch auf die Bearbeitung der von Ihnen bestellten Prozessdienstleistungen. Die Bearbeitung erfolgt ausschließlich durch Mitarbeiter, die die passenden Qualifikationen aufweisen.

Sprechen Sie uns an, damit wir die für Sie runde Lösung entwickeln können, die auch vor Ort Service beinhalten kann.

Ihr Nutzen im Überblick

Verkürzte Reaktionszeit

Mit der Überlastschutzversicherung garantieren wir Ihnen eine kurzfristige, unbürokratische Verfügbarkeit der benötigten Remote-Leistungen innerhalb von drei Werktagen ab Abruf. So ist ein reibungsloser Ablauf Ihrer Prozesse auch bei sehr kurzfristigen Personalausfällen gewährleistet! Einsätze vor Ort sind nach Absprache ebenfalls möglich (ohne garantierte Reaktionszeit).

Sicherheit und Flexibilität zum sinnvollen Preis

Pro reservierter Personenstunde wird ein Versicherungsbeitrag von nur 3,-- € netto fällig. Sie haben dafür Anspruch auf bis zu zwei gleichzeitig arbeitende Fachkräfte zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb eines Jahres. Das Kontingent können Sie am Stück oder in mehreren beliebigen Chargen in Anspruch nehmen. Der Versicherungsbeitrag wird zu Vertragsbeginn für ein Jahr in Rechnung gestellt.

Stundensätze zum vergünstigten Kontingentpreis

Bei Inanspruchnahme des reservierten Kontingents erhalten Sie die qualifizierten Sachbearbeitungsleistungen der hsag zum vergünstigten Kontingentpreis von 42,– € netto je Leistungsstunde.

Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit

Sollten Sie Ihr reserviertes Jahreskontingent nicht voll ausschöpfen, erstatten wir Ihnen im Folgejahr 25 % des Jahresversicherungsbeitrags anteilig zurück. Sollte überhaupt kein Einsatz unserer MitarbeiterInnen notwendig sein, erstatten wir Ihnen sogar 50 % des Jahresversicherungsbeitrags zurück.

Maßgeschneiderte Kontingente

Die Überlastschutzversicherung bietet Ihnen die Möglichkeit, völlig flexible Jahreskontingente zwischen 500 und 2.000 Stunden zu reservieren. So versichern Sie genau den Bedarf, den Sie auch tatsächlich haben! Bei der Vertragslaufzeit können Sie zwischen 36 und 48 Monaten wählen. Gerne entwickeln wir mit Ihnen und für Sie eine individuelle Lösung, die genau auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.

Qualität dank langjähriger Branchenexpertise

Sie erhalten qualitativ hochwertige Leistungen vom Qualitätsanbieter der Branche. Die Fachkräfte der hsag besitzen langjährige Erfahrung in den EVU-spezifischen Prozessen und können daher kurzfristig und kompetent einspringen.